1941 entwarf Peter Schlumbom die Chemex-Kaffeemaschine, die für ihr zeitloses und schönes Design bekannt ist. Chemex wurde 1956 vom Illinois Institute of Technology als eines der am besten designten Produkte der Neuzeit ausgewählt und gehört zu den ständigen Sammlungen renommierter Hersteller Museen wie das MoMA und das Smithsonian. Der promovierte Chemiker Schlumbohm ließ sich von der Form und den Eigenschaften der Laborgeräte, insbesondere des Trichters und des Erlenmeyerkolbens, inspirieren. In den „Trichter“ fügte er einen Luftkanal und einen Ausguss hinzu und in den „Kolben“ einen kleinen Vorsprung, um den Mittelpunkt zu markieren. Chemex besteht aus Borosilikatglas, das keine Gerüche oder chemischen Rückstände aufnimmt. Der Holzgriff mit Lederband ist ein funktionales und ansprechendes Detail. Chemex ist eine ideale Wahl für Minimalisten und Kaffeeliebhaber.

Chemex 6 Tassen

48,00 €Preis
  • Kaffee brühen ohne Schnick Schnack

    prämiertes Design

    made in U.S.A.

    am besten für kräftige Kaffees geeignet